Feiner Folk aus Argentinien: Ivory Tusk

Foto: Floppy Scosceria

Eine begnadet gespielte Gitarre, die Gabe für schöne Melodien, und eine tolle Stimme. Mehr braucht es nicht um mich in den Bann zu ziehen. Ivory Tusk aus Buenos Aires erfüllt alle diese drei Kriterien scheinbar mühelos. Auf der gerade erschienenen EP ‚Rising Lights‘ serviert uns der junge Argentinier fünf akustische Songs. Einer schöner als der andere. Ich bin davon sehr angetan.
Hört mal rein – und lasst Euch von diesem Wohlklang verzaubern!

Ivory Tusk bei Facebook

Webseite von Ivory Tusk

Nachtrag:

Ivory Tusk hat mir gerade mitgeteilt, dass er beabsichtigt im nächsten Sommer durch Deutschland zu touren.
Ich halte Euch dazu auf dem Laufenden sobald es genaue Termine gibt.

Work Drugs – Method Acting

work_drugs_525x365Wenn die Mitglieder von Work Drugs mal nicht am Musizieren sind dann segeln sie zumeist. Ihre Heimat sind die Florida Keys wo ganzjährig sommerliche Temperaturen herrschen und Strände soweit das Auge reicht zum Spiel mit dem Wasser einladen.
Mitte August erschien mit ‚Method Acting‘ das zweite Album der Band aus Philadelphia. Und wie auch schon auf ihrem 2015 veröffentlichten Debütalbum ‚Louisa‘ verwöhnen sie hier das geneigte Ohr mit verträumtem Indiepop der locker fluffige Kurzweil bietet.

Work Drugs bei Facebook

Webseite von Work Drugs