Meine kleine Videoschau

Ich habe mal wieder einige sehr ansehenswerte Videos zu aktuellen Single-Veröffentlichungen zusammengetragen.

The Kooks – Always Where I Need To Be
Noch knapp 1 1/2 Monate müssen wir uns gedulden, dann endlich erscheint es, das zweite Album der Band aus Brighton. Die neue Single macht schon mal richtig Spaß, und Lust auf mehr.

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Get Cape. Wear Cape. Fly – Find The Time
Sam Duckworth war fleißig und hat ein neues Album aufgenommen. ‘Searching For The How´s And Why´s’ erscheint bei uns am 28. März. Hier gibt es das sehr schöne Video zur Vorab-Single zu sehen.

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Panic At The Disco – Nine In The Afternoon
Sehr verspielt geben sich Panic At The Disco auf der Vorab-Single zum neuen Album, dass am 21. März erscheint.

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

The Courteeners – Not Nineteen Forever
Die Begeisterung für ihre Single ‘What Took You So Long?’ ist noch nicht verebbt, da kommen uns die vier Jungs aus Manchester schon mit dem nächsten Streich. Und wir warten weiter geduldig auf das Debütalbum.

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Frank Turner – Photosynthesis
Vorbote zum neuen Album des englischen Singer/Songwriters – immer wieder schön anzusehen wie begeisterungsfähig Kinder sein können.

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Beach House – Heart of Chambers
Die Meister der leisen Momente haben mal wieder ihre Herzen ganz weit aufgemacht und ein neues Album veröffentlicht. Ihre Botschaft ist klar: in der Ruhe liegt die Kraft.

One Comment

  1. Avatar David

    Sehr schöne Auswahl, Felix. Alles Zeug, in dass ich eh mal reinhören, respektive schauen wollte…klarer Gewinner hier die Courteneers, auch die Kooks wissen Freude zu machen. Frank Turner überzeugt zwar nicht ganz, kommt aber wenigstens sehr erdig und sympathisch rüber. Klarer und erwarteter Verlierer – Panic At The Disco. Ob die irgendwann auch mal einen guten Song auf die Reihe bekommen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 × vier =