Grand Archives – Keep In Mind Frankenstein

Mat Brooke, früher mal Gitarrist bei Band Of Horses, gründete vor genau drei Jahren Grand Archives. Im Frühjahr 2008 erschien dann das Debütalbum des Quartetts aus Seattle, dass mit den herrlich melancholischen Songs ‘Sleepdriving’, ‘A Setting Sun’ und ‘Torn Blue Foam Couch’ zu entzücken wusste. Nun liegt mit ‘Keep In Mind Frankenstein’ Album Nr. 2 vor, und da geht es fast noch ein wenig düsterer zu als auf dem Vorgänger. Es beginnt mit dem bitteren Klagelied “Topsy’s Revenge”, das von den berühmt-berüchtigten Wochenschauaufnahmen von 1903 inspiriert ist, die die Hinrichtung eines Elefanten auf Coney Island zeigen.
Dem locker beschwingten ‘Silver Among The Gold’ folgt das wehmütige ‘Oslo Novelist’, dass zu Tränen rührt. Sollte man das was die Grand Archives da in wunderschön arrangierten Melodien zelebrieren in zwei Worte fassen, dann würde es wohl ‘melancholischer Gitarrenpop’ genau treffen. Und darum passt die Veröffentlichung von ‘Keep In Mind Frankenstein’ auch so wunderbar zum langsam beginnenden Herbst.

Anspieltipps: Topsy’s Revenge; Silver Among The Gold; Oslo Novelist; Left for All the Strays

[audio:http://www.subpop.com/assets/audio/5592.mp3]
Grand Archives – Silver Among the Gold

[audio:http://subpop-public.s3.amazonaws.com/assets/audio/5804.mp3]
Grand Archives – Oslo Novelist

Grand Archives bei Myspace

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwölf + neun =