Nachgelesen: die Radioshow vom 11.09.2008

Das abwechslungsreiche zweite Album der Five O’Clock Heroes, feinen Ami-Indie-Folk liefern Okkervil River, die Schwedin Sophie Zelmani verführt zum Glücklichsein, und Sven van Thom wandelt auf den Spuren von Burt Bacharach.

Five O'Clock Heroes - Speak Your Language Okkervil River - The Stand Ins Sophie Zelmani - The Ocean And Me Sven van Thom - Phantomschmerz

Die Playlist zur ShowWeiterlesen